Zähne und Nuckeln

Kauen, nuckeln & putzen


Sind die ersten Zähne durch, beginnen Sie ruhig spielerisch mit dem Zähneputzen. Putzen Sie die Zähne mit einer Kinderzahnpasta, anfangs nur abends, 2-mal täglich sobald Ihr Kind ausspucken kann (etwa mit 2-3 Jahren).

Wenn Sie eine fluorhaltige Kinderzahnpasta verwenden, sollten Sie auf die zusätzliche Gabe von Fluortabletten verzichten (die Vitamin D-Prophylaxe ist etwa bis zum 1. Geburtstag Ihres Kindes erforderlich).


Daumen oder Nuckel?

Als Einschlafhilfe ist beides erlaubt, Dauergebrauch ist jedoch schädlich.

Übrigens stecken alle Kinder ab dem 3. Lebensmonat ihre Hände in den Mund und speicheln viel. So entdecken sie ihren Körper. Es bedeutet nicht, dass sie Zahnschmerzen oder Hunger haben.


Dr. med. Stephan von Landwüst